111 blaue Vasen gegen das Sterben im Mittelmeer – Kunstaktion zum Geschäftsjubiläum der „Fachmarie“

Am 20. Oktober feiert „Fachmarie – die Glücksboutique“ ihr 11-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass startet am 15. Oktober 2018 eine ungewöhnliche Kunstaktion, mit der das Projekt „Seebrücke – Schafft sichere Häfen“ unterstützt werden soll.

Scherben bringen Glück- doch in diesem Fall sind es unzerbrochene ganze Glasvasen, die in individuelle Kunstobjekte verwandelt wurden. Sie können zwar kein direktes Glück bringen, aber geflüchtete Menschen in Seenot über das Projekt Seebrücke unterstützen. Irene Senger, die Geschäftsführerin der Fachmarie, hat dazu viele Künstler*innen (nicht nur) aus Nürnberg gefunden, die 120 Unikate gestalten werden. Die bemalten Vasen werden gegen eine Spende ab 5 Euro vom 15.-19. Oktober 2018 in 11 Läden/Kneipen in Gostenhof angeboten werden.

ACHTUNG: Bis zum 6.10. können noch Vasen abgeholt werden, um sie künstlerisch zu gestalten. Wer möchte, kann einfach vorbeikommen.

Die 11 Ausstellungsorte stehen stellvertretend für 11 erfolgreiche Geschäftsjahre der Fachmarie:

„Wir wollten nicht nur feiern, sondern ein politisches und solidarisches Zeichen setzen,“ sagt Geschäftsführerin Irene Senger. „Außerdem werden wir am 20. Oktober 2018 11% unseres Tagesumsatzes an die Seebrücke spenden. Unter anderem wird es an diesem Tag ein orange/blaues Buffet in der Fachmarie geben – ganz im Zeichen der Seebrücke, die das Orange der Rettungswesten als ihre Aktionsfarbe gewählt hat.“

Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Sie solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht und erwartet von der deutschen und europäischen Politik sofort sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind – kurz: Weg von Abschiebung und Abschottung und hin zu Bewegungsfreiheit für alle Menschen.

Weitere Informationen unter: info@fachmarie.de